Generalversammlung 2020

Generalversammlung KLJB Voltlage 2020
Jannis Berens hat nach vier Jahren als 1.Vorsitzender der Katholischen Landjugendbewegung Voltlage sein Amt abgegeben. Zu seinem Nachfolger wählten die Mitglieder Luca Wolke.
Im Mittelpunkt der Generalversammlung stand zunächst der Jahresrückblick 2019. Es wurde an die Veranstaltungen des vergangenen Jahres erinnert. Ein besonderes Ereignis war die 72-Stunden-Aktion. Es wurde auf ein erfolgreiches Wochenende zurück geblickt, besonders auf die Hütte hinter dem Jugendheim in Voltlage sind die Mitglieder stolz. Jannis Berens bedankte sich in diesem Zusammenhang noch einmal bei allen Sponsoren, Mitgliedern und anderen Beteiligten die dazu beigetragen haben.
Auch Neuwahlen des Vorstandes waren dieses Jahr wieder Teil der Generalversammlung. Unter anderem tritt Luca Wolke die Nachfolge, von Jannis Berens, als 1. Vorsitzender an. In einer spannenden Wahl wurde Nico Langelage zum 2. Vorsitzenden gewählt. Außerdem verließ Laura Overberg nach fünf Jahren den Vorstand, ihr Amt als 1.Schriftführerin übernimmt nun Luisa Wolke.
In ihren Ämtern bestätigt wurden Marieke Berens (2.Vorsitzende), Linus Autmaring (1.Kassierer) und Aaron Overberg (Sport- und Getränkewart).
Die Ämter der Beisitzer übernehmen in diesem Jahr Pia Johannigmann und Lukas Sall. Die Jugendvertretung übernehmen Lea Trütken und Jonas Ameling, die zu den 13 Jugendlichen zählen, die im Dezember 2019 neu in KLJB aufgenommen wurden.
Neben dem Jahresrückblick, waren auch die Aktionen des kommenden Jahres Thema. Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche Veranstaltungen geplant. Unter anderem das Erntedankfest oder das interne Kubb-Turnier, welches die KLJB 2020 zum fünften Mal veranstaltet. Außerdem wies der Vorstand auf das Osterfeuer hin, zu dem die KLJB am Ostersonntag herzlich einlädt. Außerdem soll es in 2020 mit ca. 35 Personen ein Wochenende auf Landjugendfahrt gehen.